Kultureinrichtungen

ca

Vertreter der Stadt und Leute gaben ein besonderes Augenmerk auf Bildung und Kultur, die Stadt ist eine Brutstätte der Bestrahlung im gesamten Maramures und den benachbarten Gebieten. 16. Februar 1700 Landkreis Gemeinde entscheidet, dass die Schule aus öffentlichen Mitteln aufrechterhalten werden. Die Schule unterrichtet Theologie, Philosophie, Mathematik, Griechisch und Latein. Da alle sighetenii wissen Piaristen Schule wurde im Jahre 1730 unter Kaiser Karl VI gegründet.

Wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben Sighet in Mitteleuropa Besonderheiten der Neuzeit entwickelt. Es baut Schulen: wenn die erste Schule in der Stadt bezeugt wird in 1540 (reformierte Schule) zitiert entwickelt sich nach religiösen Reform katholischen Erziehung. Im Jahre 1802 die Schule Decker starten Gebäude, das seinen Rang im Jahr 1859 nach der Gründung der Hochschulbildung als 4-Jahres-College des Gesetzes erfolgt, funktioniert bis 1918.

Rumänischen Bevölkerung, die meisten in der Gegend, und beauftragte die Jugendlichen begannen Calvinist oder katholischen Schulen. Öffnungspolitik nach der Revolution von 1848/1849, Kreisfunktionen, einschließlich des Obersten Ausschusses der Maramures rumänischen Besitz, erlaubt die Einrichtung von Sighet “Asociaţiaiunii Kultur der Maramures rumänischen Volkes”, der im Jahre 1862 gegründet, die rumänische. Rumänischen Instituts gaben in den 100 Jahren der Betrieb über hundertzwanzig Lehrer, die für die Durchführung des nationalen Bewusstseins vorbereiten.

In den späten neunzehnten Jahrhunderts und Anfang des Jahrhunderts. XX Sighet gibt es viele wirtschaftliche und religiöse Vereinigungen. Erscheinen Drucken, Bearbeiten von Zeitungen und Zeitschriften sind in den wichtigsten Sprachen der Bevölkerung gedruckt funktioniert Bereich (Rumänen Ungarn, Juden, Deutsche, Ukrainer). Die Inbetriebnahme der Eisenbahn, die Sighet Polen und der Bukowina verbunden (1872) macht das Sighet ein wichtiges Handelszentrum. Im Betrieb mit Sägewerk, Möbel und mehrere Banken. 1893 in Sighet einzuführen elektrische Straßenbeleuchtung, die Stadt als die zweite Stadt von Timisoara nach jenen Parteien, die aus dem Fortschritt der modernen Wirtschaft zu profitieren.

In Sighet organisiert Konferenzen und Ausstellungen (1900, etc.), die die Fortschritte im Bereich markieren. Insbesondere nehmen Horizont Sciences. In Sighet wurden zwei renommierte Wissenschaftler auf nationaler und europäischer Ebene arbeiten. Ioan Mihaly von APSA (1844-1914), der Autor von Maramures Diplome aus dem XIV und XV (Sighet 1900), korrespondierendes Mitglied der Rumänischen Akademie (1901) und Istvan Szilaghy Mitglied der Akademie in Budapest.

Heute in Sighet funktioniert:

Lawrence Stadtbibliothek ,, Ulici “

Eine der ältesten Kultureinrichtungen arbeiteten kontinuierlich in Sighet ist die Bibliothek weiterhin Arbeiten im Rahmen der Gesellschaft ,, Dragoşiana begonnen “(1867), und heute besitzt eine wertvolle Bibliothek Fondsdokumente von mehr als 100 000 Exemplaren. Neben dieser Stadt hält eine Reihe von Schulbibliotheken und Buchhandlungen Buch über die Bedürfnisse der Gemeinde.

School of Art ,, Gheorghe Chivu “

Mit einer Tradition im Jahre 1867 begonnen, geprägt Kunstschule in Sighet versicherte musikalischen und künstlerischen Bildung für junge Menschen in der Stadt. Diejenigen, die einige Talente entdeckt haben, eine Schulung in fortgeschrittenen Schulen fort, einige von ihnen erreichte Leistung. Derzeit ist die Schule bietet eine Einführung in folgenden künstlerischen Disziplinen: klassische Musik, Licht und Folk, Instrumental- und Vokalmusik, Kunst und Tanz, die Kurse: Klavier, Orgel, Gitarre, Violine, Saxophon, Akkordeon, malen, klassische Tanz und moderne Gesangs beliebt .

Secondary School of Arts ,, George Enescu “

Die aktuelle Secondary School of Arts in Sighetu Marmatiei öffnete seine Türen in 1960-1961. Derzeit ist die Schule betreibt als unabhängige Institution und hat zusätzliches Programm von Musik und bildender Kunst.

Sie können einen ausgewählten Musikinstrument Trainingszyklus Schüler von primären und sekundären enden Kunst-Klassen zur Verfügung, um Hauptschule zu genießen.

Im Laufe der Jahre das Institut verfügt über einen guten Ruf wegen der Dringlichkeit Fakultät und umfangreichen außerschulischen Aktivitäten erstellt.

Viele Künstlerpersönlichkeiten und soziale Landschaft von Sighet zeitgenössischen oder einmal alle im Land und im Ausland begann ihre künstlerische Ausbildung hier, ob sie eine Karriere im Bereich hatten. Viele dieser Musiker sind gekommen, um anderen hervorragenden Vokal- und Instrumentalmusiklehrer in der Sekundarstufe und sogar Universitäts schätzen.

Cultural Center Sighet

Seit 1952 unter verschiedenen Namen Sighet Cultural Center bekannt ist unter dem Namen der Institution Betriebs Organisation von kulturellen Veranstaltungen der Stadt, während Bevormundung testen Folk ,, Mara “mit einer Tradition von über 40 Jahren.

Museum der Maramures

Maramures Museum ist ein Museum in Sighet zonalen Darstellung mit der historischen Provinz Maramures-Bereich. Die tatsächliche Struktur des Museums beschäftigt ihn als eine Art Museumskomplexe gehören für jede Provinz der Geschichte des Landes national repräsentativen.

Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus in Sighet

Stiftung Bürgerakademie entstand auf Anregung des Europarats, um eine Grundlage für die Durchführung und Verwaltung des Memorial Sighet Projekt durch hohe internationale Forum verabschiedet erstellen.

Am 21. April 1994 Ana Blandiana und andere 175 Gründungsmitglieder gründete die Stiftung Bürgerakademie, richtet allgemeinen politischen Bildung durch eine bessere Kenntnis der jüngsten Vergangenheit des Landes und in Osteuropa, und die Rückkehr solcher Wahrheiten der jüngsten Geschichte in Jahren geschmiedet kommunistischen Diktatur. Das Hauptprojekt ist die Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus und des Widerstands in Sighet.

pret-carburant

(Română) Meteo

Trafic website

Trafic Unici

Trafic Pagini|Hit-uri |Trafic Unici

  • Ultimele 24 ore: 0
  • Ultimele 7 zile: 0
  • Ultimele 30 zile: 0
  • Online acum: 0